Malkurse

und Workshops

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Rundwarfendorf Rysum ist eines der schönsten Dörfer Niedersachsens nur 1 km von der Nordsee entfernt. Auf seinem höchsten Punkt liegt die Kirche aus dem 13. Jahrundert mit der ältesten bespielbaren Orgel der Welt. Hier finden viele Konzerte statt, z.B. der Krummhörner Orgelfrühling. Der Fuhrmannshof lädt monatlich ein zu "Weltklassik am Klavier". Der Dorfkern mit stattlichen Gulfhöfen, alten Landarbeiterhäusern und einer funktionsfähigen Mühle steht unter Denkmalschutz und wird durch liebevoll gepflegte Gärten geschmückt. Infos: www.rysum.org

Das lichtdurchflutete Atelier befindet sich in der alten Bäckerei aus dem Jahre 1835 in der Denkmalstraße. Der Garten und das Dorf laden zum Malen und Entspannen ein. Wir können an der Staffelei oder an mobilen Tischen arbeiten. Eine gemütliche Pause machen wir in der Wohnküche oder im Garten.

Die Umgebung von Rysum bietet viele Möglichkeiten sich in der Natur inspirieren zu lassen, beim Radfahren, Laufen oder Walken. Dann kann man die Weite, die wechselnden Wolkenbilder und die gesunde Nordseeluft genießen. Der Nordseedeich liegt nur 1000 m entfernt. In Emden laden uns die renommierte Kunsthalle Henri Nannens und das Landesmuseum zu einem Besuch ein. Nicht weit weg von Rysum liegt das Krabbenfischerdorf Greetsiel.

 

In den Kursen ist es möglich gegenständlich zu arbeiten oder sich auf die abstrakte Malerei in Acryl einzulassen und sie mit Spachtelmassen, Sanden und Pigmenten zu vertiefen.

Ich begleite Sie ganz individuell! Es sind Anfänger und Fortgeschrittene herzlich willkommen!!!

 

 

 _________________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

Mal-Workhops "Mixed Media" 2020

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Jahre 2020 verlassen wir die gewohnten Pfade der Acrylmalerei und machen Ausflüge in verschiedene Techniken der Mischtechnik mit Collageelementen. Aus eigenen Fotos stellen wir mittels Fototransfertechnik und Cyanotypie ganz individuelle Papiere her, die kompositorisch und zeichnerisch mit Acrylfarbe und anderen Materialien zu einem stimmigen Bildwerk eingebunden werden. Auch gesammelte Papiere, Buchseiten, Schriften, Schablonen und Pappen können verwendet werden. Ein dazu notwendiger Laserdrucker für die Fototransfertechnik steht zur Verfügung. Transparente Schichten lassen geheimnisvolle Arbeiten entstehen, die durch eine besondere Tiefe und Atmosphäre beeindrucken.

Es ist aber auch weiterhin möglich in der bisher gelehrten Technik mit Acrylfarben, Pigmenten und Tusche klassich oder experimentell zu arbeiten!

Grundsätzlich sind alle Workshop-Termine auch für Anfänger offen. Die Gruppen sind klein genug jeden individuell zu betreuen.

 

Termine: jeweils Samstag und Sonntag 

16./17. Mai

25./26. Juli (Sommerferien NS und NW)

19./20. September

Zeit: von 11 bis 18 Uhr

Kosten: 130 Euro ohne Material

Ort: Atelier "Alte Bäckerei", Denkmalstraße 4, Krummhörn-Rysum

 

 

© 2020 by Gina Sossna-Wunder